Universität KonstanzExzellenzcluster: Kulturelle Grundlagen von Integration

Klavdia Smola erhält Ruf an die Technische Universität Dresden

29. Oktober 2018

Porträt von Klavdia Smola

PD Dr. Klavdia Smola wird zum SoSe 2019 die W3-Professur für Slavische Literaturwissenschaft an der Technischen Universität Dresden übernehmen.

Im akademischen Jahr 2018/19 forschte die Literaturwissenschaftlerin als Fellow am Kulturwissenschaftlichen Kolleg Konstanz zum Thema „Kulturelle Gegenöffentlichkeit(en) in Russland: Von der späten Sowjetunion bis zur Gegenwart“. 2016-17 war sie Vertretungsprofessorin für Slawische Literaturwissen­schaft am Institut für Slawistik der Universität Greifs­wald, wo sie zuvor habilitierte. Ihre Habilitationsschrift "Wiedererfindung der Tradition: Russisch-jüdische Literatur der Gegenwart“ erscheint im Sommer 2019 beim Böhlau-Verlag.


Diese Seite abonnieren

Logo RSS

Um aktuelle Nachrichten aus dem Exzellenzcluster zu beziehen, abonnieren Sie unseren RSS-Feed.