Universität KonstanzExzellenzcluster: Kulturelle Grundlagen von Integration

Aleida und Jan Assmann

19. November 2018

Plakat

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2018
Vortrag und Gespräch

Mo, 19. November 2018, 20:00 Uhr
Konzil Konstanz (Oberer Saal), Hafenstraße 2, Konstanz
Eintritt 12,- €

Den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels verleiht der Börsenverein im Jahr 2018 an das Konstanzer Forscherpaar Aleida und Jan Assmann. In diesem Zusammenhang organisiert die Osiandersche Buchhandlung eine Vortrags- und Gesprächsveranstaltung unter der Moderation von Siegmund Kopitzki.

Die Literaturwissenschaftlerin und Ägyptologin Aleida Assmann greift mit ihren wissenschaftlich fundierten Studien engagiert die immer wieder neu virulenten Themen von Geschichtsvergessenheit und Erinnerungskultur auf.

Der Ägyptologe und Kulturwissenschaftler Jan Assmann hat durch sein umfangreiches wissenschaftliches Werk internationale Debatten um Grundfragen zu den kulturellen und religiösen Konflikten unserer Zeit angestoßen.

Aus dieser spannungsvollen, komplementären Einheit ist ein zweistimmiges Werk entstanden, das für die zeitgenössischen Debatten und im Besonderen für ein friedliches Zusammenleben auf der Welt von großer Bedeutung ist.

Sie erhalten die Eintrittskarten im Vorverkauf bei OSIANDER Konstanz sowie versandkostenfrei auf Rechnung.
Bestellung: per Mail service@osiander.de oder telefonisch über die Service-Hotline 0800 - 9201300.

 

Kontakt

Osiander Service-Hotline: 0800 - 9201300
E-Mail: service[at]osiander.de


Diese Seite abonnieren

Logo RSS

Um aktuelle Nachrichten aus dem Exzellenzcluster zu beziehen, abonnieren Sie unseren RSS-Feed.