Universität KonstanzExzellenzcluster: Kulturelle Grundlagen von Integration

Tim Bunke

Vita

Tim Bunke

2017 Promotion

seit 2016 Mitarbeiter des Weltfriedensdienstes in Kenia

2011–2016 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Exzellenzcluster „Kulturelle Grundlagen von Integration“, Universität Konstanz

2004-2011 Magisterstudium Ethnologie sowie Mittlere und Neuere Geschichte, Georg-August-Universität Göttingen

Forschungsschwerpunkte

  • Politische Anthropologie
  • Transnationalismus

Funktion innerhalb des Exzellenzclusters

Dissertationsprojekt „Introducing the human trafficking legislation in Zambia. An ethnography of global connections, vernacularizations and appropriations“
Abstract

Kontakt

Tel. +49 (0)7531 88-5682
E-Mail tim.bunke[at]uni-konstanz.de

Raum Y 213
Universität Konstanz

Einblicke

Das große Bild nicht aus den Augen verlieren
Ethnologe Tim Bunke setzte sich in seinem Promotionsprojekt mit der Menschenhandelsgesetzgebung in Sambia auseinander. Kurz nachdem er seine Dissertation eingereicht hatte, trat er eine Stelle beim Weltfriedensdienst in Kenia an. Ein halbes Jahr später sprechen wir mit ihm über seine Erfahrungen.

Nakonde: Impressionen einer innerafrikanischen Grenze
Beamte, Schmuggler und Migranten: Der Ethnologe Tim Bunke schildert in einer Audio-Slideshow seine Erfahrungen vom Alltag an der Grenze Sambias. Er erforscht dort die Einführung von Gesetzen zum Menschenhandel.