Universität KonstanzExzellenzcluster: Kulturelle Grundlagen von Integration

Die Eigenlogik der Städte

Skyline von Hongkong. Foto: Bestimmte Rechte vorbehalten von Sprengben (flickr.com)

Die Stadtsoziologin Martina Löw darüber, wie die Stadt den Menschen prägt: seine Identität, seine Theoriefindung, sein literarisches Schaffen. Welche Rolle spielt die Vergesellschaft des Menschen durch Orte in der urbanisierten Gesellschaft? Wie beschreibt die Stadt sich selbst?

Prof. Dr. Martina Löw lehrt Soziologie an der TU Darmstadt. Im Sommersemester 2010 forschte sie als Kollegiatin am Kulturwissenschaftlichen Kolleg Konstanz.