Universität KonstanzExzellenzcluster: Kulturelle Grundlagen von Integration

Über den Exzellenzcluster

Der Exzellenzcluster „Kulturelle Grundlagen von Integration“ ist ein Verbund für kulturwissenschaftliche Forschung an der Universität Konstanz. Die DFG fördert den 2006 eingerichteten Cluster bis Ende 2018 im Rahmen der Exzellenzinitiative, die aus Mitteln des Bundes und der Länder getragen wird.
Über das ThemaÜber die Ziele des Clusters

Das Kulturwissenschaftliche Kolleg Konstanz ist eine der zentralen Einrichtungen des Clusters. Das Kolleg bietet Raum und Zeit für intensive Forschungsarbeit in einem inspirierenden Umfeld – frei von den Zwängen des akademischen Alltags.
Über das Kulturwissenschaftliche Kolleg Konstanz

Aktuelles

Audio- und Videobeiträge

Siegel des Kulturwissenschaftlichen Kollegs

Veranstaltungen

Social Media

Logo von Facebook
Logo von Twitter

Medienecho

Logo: Zeitung

Deutschlands ethischer Imperativ
Schafft es die AfD, die „erinnerungspolitische Wende um 180 Grad“ zu erzwingen? Wohl kaum, sagt Aleida Assmann. Interview von Karin Janker
Süddeutsche Zeitung, 14. Februar 2018

Links und rechts – zwei Spielarten des Populismus
Im Süden Europas ist der Populismus tendenziell links, im Norden Europas tendenziell rechts - eine Folge der
unterschiedlichen Verletzbarkeit der jeweiligen Politischen Ökonomien durch die Globalisierung. Von Philip Manow
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29. Januar 2018

Freiheit, Vielfalt und Gemeinsinn
Von Daniel Thym
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15. Januar 2018

Normalitäten des Scheiterns
Ein Reinhart-Koselleck-Projekt unter Leitung von Wolfgang Seibel untersucht die Gründe von Verwaltungsversagen. Von Gerald Wagner
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 3. Januar 2018

Aktuelle Bericht­­erstattung über den Exzellenz­cluster und von seinen Wissen­­schaftlerinnen und Wissenschaftlern

Der Exzellenzcluster wird von der DFG gefördert.

Logo der DFG