Universität Konstanz Exzellenzcluster „Kulturelle Grundlagen von Integration“

Juniorprofessur für Wissenschaftsgeschichte der Geistes- und Sozialwissenschaften

Prof. Dr. Bernhard Kleeberg

Der Forschungsschwerpunkt der Juniorprofessur liegt auf der Wissenschaftsgeschichte der Geistes- und Sozialwissenschaften, insbesondere den epistemischen Grundlagen und institutionellen Rahmenbedingungen der Wissensproduktion.

Das aktuelle Forschungsprojekt „Steigender Lebensstandard“ fragt nach Entstehung und Transformationen des Konzepts des „Lebensstandards“ im Zusammenspiel gesellschafts- und ökonomietheoretischer, anthropologisch-medizinischer, moralphilosophisch-pädagogischer und praktisch-politischer Wissensensembles (ca. 1759–1914).

Untersucht werden Praktiken der Standardisierung des Wissens über menschliche Lebensbedingungen, wie sie im Kontext der „sozialen Frage” des 19. Jahrhunderts angewandt wurden. Das Augenmerk liegt auf der Entstehung struktureller Erklärungen und Lösungsansätze der sozialen Integration.

Es wird u. a. der These nachgegangen, dass die Rolle, die schlechten Angewohnheiten als zweiter Natur des Menschen zwischen Umweltmilieus und individueller Selbstkontrolle zugeschrieben wurde, von Bedeutung für die Entstehung struktureller Ansätze zur Hebung des Lebensstandards war. Zu diesem Themenkomplex ist ein Forschungsnetzwerk unter dem Titel „Bad Habits. Second Nature between Environment and Self-Control“ in Vorbereitung.

Vor diesem Hintergrund soll das Projekt einen Beitrag zur historischen Epistemologie der Geistes- und Sozialwissenschaften leisten. Unter Einbeziehung des institutionengeschichtlichen Programms einer Sozialgeschichte des Wissens werden verschiedene Rationalitätstypen untersucht und die Frage nach der Rolle eines der Wissenschaftspraxis zugrundeliegenden „tacit knowledge” (Polanyi) auf die Sozialwissenschaften angewandt. Praktiken der Beobachtung, Erfassung und Darstellung sozialer Probleme werden im Kontext der moralischen Ökonomien der jeweiligen Wissensfelder untersucht und mit dem sozialen Habitus der sie tragenden Gesellschaftsschichten in Beziehung gesetzt.

Kontakt

Tel. 07531 88-2154
Fax 07531 88-4796
E-Mail bernhard.kleeberg[at]uni-konstanz.de

Raum E 310d
Universität Konstanz

Sprechstunde

Webseite der Juniorprofessur

Sekretariat

Veronika Weißer
Tel. 07531 88-4954
E-Mail veronika.weisser[at]uni-konstanz.de

Raum E 310e
Universität Konstanz

Postanschrift

Exzellenzcluster „Kulturelle Grundlagen von Integration“
Fachbereich Geschichte und Soziologie
Universität Konstanz
Fach 11
78457 Konstanz

Antrittsvorlesung

Flash is required!
Die nicht arbeiten wollen. Zur historischen Epistemologie des Sozialen. 30. Juni 2008