Universität KonstanzExzellenzcluster: Kulturelle Grundlagen von Integration

PD Dr. Michael Kempe in Interviews über Piraten gestern und heute

Michael Kempe

PD Dr. Michael Kempe ist Historiker. Am Exzellenzcluster koordiniert er das Doktorandenkolleg „Zeitkulturen“.

Anlässlich des Kinostarts von „Fluch der Karibik IV“

HR1 Prisma (18. Mai 2011)

Michael Kempe erklärt, was ihn als Wissenschaftler an der Piraterie interessiert und wie nah die Filmfiguren an der Wirklichkeit sind.

Nordsee-Zeitung (16. Mai 2011)

Die Verkleidung ist der Trick
Michael Kempe über Fiktion und Wirklichkeit von Piraten
zum Beitrag


Anlässlich des Beginns des Hamburger Prozesses gegen zehn somalische Piraten

SWR2 Kontext (22. November 2010)

Michael Kempe erklärt die moderne Piraterie vor dem Hintergrund des failed state Somalia und dem Ausrauben der dortigen Fischgründe durch internationale Fangflotten.

Der neue Schrecken der Meere: Piraten vor Gericht

Von Elisabeth Brückner

MDR Figaro (22. November 2010)

Über die Verfolgung von Piraten, den letzten Piratenprozess auf deutschem Boden und darüber, wer überhaupt ein Pirat ist.

Von Thomas Bille

Publikationen

Michael Kempe: Fluch der Weltmeere. Piraterie, Völkerrecht und internationale Beziehungen, 1500-1900, Frankfurt M./New York: Campus 2010. mehr…

Michael Kempe: Piraten. Wissen, was stimmt, Freiburg: Herder, 2009. mehr…