Universität KonstanzExzellenzcluster: Kulturelle Grundlagen von Integration

Prof. Dr. Anne Kwaschik

Vita

Anne Kwaschik

Seit 2017 Professorin für Neuere Geschichte mit Schwerpunkt Wissensgeschichte, Universität Konstanz

2017–2018 Gastprofessorin für Wissensgeschichte des Kalten Krieges am Centro Interuniversitario per lo studio della guerra fredda (Roma Tre)

2016–2017 Wissenschaftlerin in der Abteiltung für Zeitgeschichte am Deutschen Historischen Institut Paris

2016 Habilitation (Neuere und Neueste Geschichte, FU Berlin)

2016 Forschungsstipendiatin der Gerda-Henkel-Stiftung

2013/2015 Research Fellow der New York University (Remarque Institute)

2011 Karl-Ferdinand-Werner-Fellowship (DHI, Paris)

2009–2015 Juniorprofessorin für Westeuropäische Geschichte an der Freien Universität Berlin (Friedrich-Meinecke-Institut/Frankreich-Zentrum)

2010 Deutsch-Französischer Parlamentspreis/Prix parlementaire franco-allemand (Deutscher Bundestag/Assemblée Nationale) 

2008–2009 DAAD-Fachlektorin an der Ecole des Hautes Etudes en Sciences Sociales (EHESS) und dem Centre Interdisciplinaire d’Etudes et de Recherches sur l’Allemagne (CIERA), Paris

2007–2008 Forscherin am Centre National de la Recherche (CNRS), Centre de Recherches Interdisciplinaires sur l’Allemagne (CRIA-EHESS)

2006–2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Frankreich-Zentrum der Technischen Universität/Freien Universität Berlin

2007 Friedrich-Meinecke-Preis für eine herausragende Dissertation im Fach Geschichte, Freie Universität Berlin 

2006 Promotion, Freie Universität Berlin (summa cum laude)

Studium in Geschichte, Philosophie, Neuer deutscher Literatur an der Freien Universität Berlin und der Universität Zürich

Forschungsschwerpunkte

  • Verwissenschaftlichung des Kolonialen im 19. und 20. Jahrhundert
  • Geschichte des Projektmanagements
  • Gesellschaftsexperimente im 19. Jahrhundert
  • Geschichte der Gegenwartsdiagnostik seit 1800
  • deutsch-französische Beziehungs- und Historiographiegeschichte

Funktion innerhalb des Exzellenzclusters

Professorin für Neuere Geschichte mit Schwerpunkt Wissensgeschichte

Ausgewählte Publikationen

Kwaschik, Anne, Gesellschaftswissen als Zukunftshandeln. Soziale Epistemologie, genossenschaftliche Lebensform und kommunale Praxis im frühen 19. Jahrhundert, in: Francia 44 (2017) 210, S. 189-211.

Kwaschik, Anne, Der Griff nach dem Weltwissen. Normative Ordnungen, intellektuelle und institutionelle Praktiken der Area Studies im 19. und 20. Jahrhundert (i. E.) (Habilitationsschrift)

Kwaschik, Anne, Transatlantic Exchanges. Fernand Braudel, the Rockefeller Foundation and the Cold War Origins of the Center for Area Studies in Paris, in: Corine Defrance/Anne Kwaschik (Hg.), La guerre froide et l’internationalisation des sciences. Acteurs, réseaux et institutions, Paris: Editions CNRS 2016, S. 73-91.

Kwaschik, Anne, An der Grenze der Nationen. Europa-Konzepte und regionale Selbstverortung im Elsass, in: Zeithistorische Forschungen/ Studies in Contemporary History 9 (2012) 3, S. 387-408. online

Kwaschik, Anne, Auf der Suche nach der deutschen Mentalität. Der Kulturhistoriker und Essayist Robert Minder, Göttingen: Wallstein 2008. (Dissertationsschrift)

Kontakt

Tel. 07531 88-2154
E-Mail anne.kwaschik[at]uni-konstanz.de

Raum E 310d

Universität Konstanz

Website