Universität Konstanz Exzellenzcluster „Kulturelle Grundlagen von Integration“

Internationale Verwaltung und Konfliktmanagement

Titelseite der Broschüre zum Studienprogramm
Titelseite der zweisprachigen Broschüre zum Studienprogramm (Download, PDF)

Das Programm „Internationale Verwaltung und Konfliktmanagement“ (IACM) ist europaweit das einzige Studienangebot, das Ausbildungsinhalte der Konfliktforschung und der politikwissenschaftlichen Verwaltungsforschung zusammenführt.

  • Wie werden internationale politische Konflikte bewältigt, wie sie beispielsweise am Horn von Afrika auftreten?
  • Wie kommen internationale Interventionen zustande?
  • Wie geht man mit der Komplexität von großen internationalen Verwaltungen und lokalen Konfliktdynamiken in Friedensmissionen um?

Das Masterprogramm ist als Spezialisierung eingebettet in den Masterstudiengang „Politik und Verwaltungswissenschaft“. Es befähigt seine Studierenden zur politikwissenschaftlichen Analyse von internationalen Konflikten und zum Management komplexer internationaler Organisationen.

Die zwölf Studierenden eines Jahrgangs profitieren von zahlreichen Austauschmöglichkeiten mit internationalen Spitzenuniversitäten, zusätzlich themenspezifischen Double-Degree-Optionen und von einem großen Pool an Praktikumsmöglichkeiten in internationalen Organisationen.

Das Lehrangebot des Programms „Internationale Verwaltung und Konfliktmanagement" wird durch Beiträge hoch qualifizierter Praktiker und international renommierter Gastwissenschaftler ergänzt.

mehr zum Masterprogramm

Kontakt

Dr. Martin Welz
Tel. 07531 88-4634
E-Mail iacm[at]uni-konstanz.de