Universität KonstanzExzellenzcluster: Kulturelle Grundlagen von Integration

Eva Maria Rhode

Dieser Lebenslauf wird nicht mehr aktualisiert.
This CV is no longer updated.

Vita

Seit 04/2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Exzellenzcluster „Kulturelle Grundlagen von Integration“

02/2011-11/2011 Praktikantin und Referentin für Öffentlichkeitsarbeit für die Fachmesse „Engagement Weltweit“ 2011 (AKLHÜ e.V. ), Bonn

12/2009-11/2010 Journalistin und Übersetzerin bei der deutschen Ausgabe der Zeitung SUR, Malaga

2003-2009 Studium der Regionalwissenschaften Lateinamerika (Diplom) an der Universität zu Köln (Politikwissenschaft; Romanistik: Spanisch/Portugiesisch; Iberische und Lateinamerikanische Geschichte)

2005-2007 Paralleles Aufbaustudium an der Universität Sevilla: Máster en Traducción y Mediación Lingüística de las Lenguas Española y Alemana (Zusatzqualifikation im Bereich Fachübersetzung Spanisch-Deutsch und Deutsch-Spanisch)

Forschungsschwerpunkte

Vergleichende Föderalismusforschung, Autonomiebewegungen in Spanien

Funktion innerhalb des Exzellenzclusters

Doktorandin im Projekt „Die Dynamik von Gruppenkonflikten in multinationalen Mehrebenensystemen – Integration oder Akkommodierung?“
Abstract

Ausgewählte Publikationen

Petersohn, Bettina; Behnke, Nathalie; Rhode, Eva M.: Negotiating territorial change in multinational states: Party preferences, negotiating power and the role of the negotiation mode. In: Publius: The Journal of Federalism, (2015). doi: 10.1093/publius/pjv016

Kontakt

Tel. 07531 88-5620
E-Mail Eva.Rhode[at]uni-konstanz.de

Raum Y 314