Universität KonstanzExzellenzcluster: Kulturelle Grundlagen von Integration

Prof. Dr. Sophie Schönberger

Vita

Ssophie Schönberger

Seit 2012 Inhaberin des Lehrstuhls für Staats- und Verwaltungsrecht, Medienrecht, Kunst- und Kulturrecht an der Universität Konstanz

2012 Habilitation durch die Juristische Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München, Erteilung der Lehrbefugnis für die Fächer Öffentliches Recht, Europarecht, Medienrecht und Rechtstheorie

2005–2007 Rechtsreferendariat in Berlin, Venedig und Paris

2006 Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin („Personenbezogene Massenkommunikation als verfassungsrechtliches Problem. Das allgemeine Persönlichkeitsrecht in Konflikt mit Medien, Kunst und Wissenschaft“)

Studium der Rechtswissenschaft in Berlin, Rom und Paris

Forschungsschwerpunkte

Verfassungsrecht, Parteien-, Parlaments- und Wahlrecht, Kulturrecht, symbolische und performative Dimensionen des Rechts

Funktion innerhalb des Exzellenzclusters

Fellow des Kulturwissenschaftlichen Kollegs Konstanz (Oktober 2017–Juli 2018)

Forschungsprojekt „Die Première Dame zwischen Staatsrepräsentation und Privatisierung des Politischen“
Abstract

Ausgewählte Publikationen

Batik in Bethlehem, Hikaye in Hannover: Der rechtliche Schutz des Kulturerbes zwischen kulturellem Internationalismus und nationaler Identität, Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 2014

Öffentliches Kulturrecht. Materielle und immaterielle Kulturwerke zwischen Schutz, Förderung und Wertschöpfung, Tübingen: Mohr Siebeck, 2013.

Parteiengesetz und Recht der Kandidatenaufstellung. Handkommentar, Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 2011.

Der Plenarsaal als Ort des Gedenkens – Parlamentarische Rituale im Deutschen Bundestag, Der Staat 56 (2017), im Erscheinen.

Vom Suchen und Finden der Macht im Verfassungsrecht – Neujustierungen im Verständnis von Art. 21 GG, JZ 2017, im Erscheinen.

Die Frau hinter der Person hinter dem Amt. Die First Lady zwischen Geschlechterrollen, monarchischem Erbe und der Erfüllung öffentlicher Aufgaben durch Private, Jahrbuch des öffentlichen Rechts 64 (2016), 81-121.

Der uneingestandene Nationalismus des deutschen Kulturgüterschutzes - Warum eine Reform des Abwanderungsschutzes überfällig ist, Die öffentliche Verwaltung 2015, Heft 19, 677-687.

Rechtsvergleich als Sprach- und Kulturvergleich - ein semiotisches Modell, Rechtstheorie 45 (2014), 451-466.

Der Bürgerstatus im Licht von Migration und europäischer Integration, Deutsches Verwaltungsblatt 2012, 1057-1064.

Die Tagesschau-App am Scheideweg des Medienwettbewerbs - Grund und Grenzen des öffentlich-rechtlichen Rundfunkauftrags im Internet, Die Verwaltung 45 (2012), 465-489.

Kontakt

Tel. 07531 88-3654
sophie.schoenberger[at]uni-konstanz.de

Raum C 354

Universität Konstanz